Übungen zum Selbstschutz für Heiler

1. Achte darauf, dass du gut gegründet ( „grounded“, guten Kontakt zum Boden hast), ausbalanciert, energetisch und spirituell lebendig bist. Halte in deinem Leben eine gute Balance zwischen Aktivitäten und Ruhe/Schlaf; Arbeit und Vergnügen.
Kultiviere deinen : Atem – Rhythmus – Magnetismus und Lichtstrahlung – Kraft deines Mind – subtile Zentren – Glaube und Vertrauen in Gott – das Wahrnehmenvon kosmischen /planetarischen Energiemustern und Gruppendynamiken.

2. Kenne dich selbst:

- Was sagt mir mein Körper? Durch seine Energie, Gefühle, Bilder
- Um welche Bedürfnisse kümmere ich mich nicht? Körperlich , emotional.
- In welchem Zustand befinde ich mich? Z.B. können ein negatives Selbstbild, Zweifel an
mir selbst können bewirken, dass…
ich mich zu sehr antreibe, Stress
ich mich persönlich nicht gut abgrenzen kann (zu durchlässig werde)
ich verletzlich/verwundbar bin durch Projektionen und Übertragungen („Türklingel-Test“)
- Was sind meine Fallen (Schwachstellen)? Z.B. in welchen Situationen, bei welchen Gefühlen, Menschen verliere ich mein inneres Gleichgewicht?
- Wonach sehnt sich meine Seele?

3. Reinige deine Umgebung, in der du heilen möchtest, körperlich und energetisch. Schönheit. Bevor die Klientin kommt, bereite den Raum vor mit Gebeten, Kerzen und Düften.

4. Beende die Heilsitzung nach folgendem bewährten Muster

Reinige den Raum energetisch und spirituell. Z B. gehe 3x im Uhrzeigersinn um die Liege oder den Sessel und sprich dabei die Invokation, du könntest ebenso Räucherstäbchen benutzen und Wasser versprenkeln. Ebenso könntest du durch den ganzen Raum gehen und dabei die Invokation sprechen. Drücke Dankbarkeit aus für die empfangene Heilung. Bitte um Reinigung aller Energieebenen.

Sich reinigen von den Energien der Klientin:
Wasche deine Hände, Handgelenke, Arme unter fließendem Wasser oder in Licht. Besprenkele dich mit Wasser oder mit Licht. Gebete.

Wazaif und Übungen zum Schutz

1. Um Brüche zu heilen

Ya Jabbar: (wird yaa Jab-BAR ausgesprochen) der Wiederhersteller
Àl-Jabbar ist ein Ausdruck für die göttliche Kraft, die es dir ermöglicht, Dinge zu vervollständigen oder entsprechend in der Welt zu wirken. Es ist eine Heilkraft. Die ursprüngliche Bedeutung ist, einen gebrochenen Knochen heilen zu können. Al Jabbar trägt die Kraft in sich, alles zu jeder Zeit heilen zu können, die Kraft , Gebrochenheit /Brüche heilen zu können. Es ist zwingend/ überzeugend, aber nur in dem Sinne, dass es dich stabilisiert in einer gleichbleibenden Bewegungsausrichtung. Wenn Ya Jabbar rezitiert wird, erfüllt es den Heiler mit einer ausdauernden Kraft, so dass dich nichts erschüttern kann. Es ist der Heiler unserer zerbrochenen Existenz.

Àl-Jabbar ist der Heiler von Knochen, aber es kann ebenso bedeuten, dass das Rückgrad zurecht gerückt wird, wie ein Chiropraktiker es tun würde. Es ist eine göttliche Kraft, aber in erster Linie eine Kraft , die in der Welt wirken soll und darüber hinaus soll sie in der Welt heilen. Es ist eine so gestaltete Kraft, die immer wieder und wieder Heilung bewirken soll, immerzu. Diese Kraft verliert nie ihre Herzensenergie. Und das bedeutet, dass du immer weitermachst und heilst, was immer auch in den Nachrichten berichtet wird. Es ist die Kraft, dass zu reparieren und wiederherzustellen, was in Not geraten ist und das zu heilen, was zerbrochen ist.

2. Zur Unterstützung, Hilfe und Anleitung

1.al- Madat ya Murshid (wird al-MAA-dat ya MURshid ausgesprochen) Murshid bitten, dass er uns hilft und uns beschützt.
2. Bete um Schutz zu Murshid, Christus, den Erzengeln Gabriel und Raphael und deinen persönlichen Führern.
3. Ya Wakil (sprich yaa wa KEEL) , Der Treuhänder, (Pir Vilayat) Der Schutzengel
Al-Wakil ist der Einzige, der bei jedweder Angelegenheit das totale Vertrauen verdient. Bei den Sufis bedeutet `“ tawakkul“ das absolute Vertrauen in Allah. Das ist eine Haltung, eine fester Standpunkt, kein Durchgangsstadium. Das Rezitieren von Ya Wakil bewirkt absolut verlässlichen Schutz. Das beinhaltet Standfestigkeit zusammen mit Widerstandskraft ohne jegliche Abwehrhaltung. Es verfügt über Kohäsionskraft/Festigkeit. Es bringt Stabilität mit sich, ohne rigide zu sein. Die Invokation von Ya Wakil ist ein Heilmittel für all diejenigen, die ein ungelöstes Thema damit haben, Vertrauen fassen zu können.

3. Als Retter bei Angriff, Gefahr und um Angriffen widerstehen zu können

1. Ya Rafi – Ya Dafi

Ya Rafi: Der Erhöher, der in die Höhe führt
Der Eine, dessen Weisheit diejenigen auserwählt, die erhoben werden sollen. Die Eine , die die Menschheit erhöht über unbedeutende Wünsche und Selbstsucht. Das Eine, welches es ermöglicht, über die Unterschiede und Entfernungen, die die Menschheit entzweien, hinauszuwachsen.
Ar-Rafi ist der,die,das Einzige, welche Lebewesen durch spirituelle Stadien führt , durch die sie zu Allahs Nähe hingezogen werden. Das ist der einzige Grund für derartige Hochgefühle. Ar-Rafi ist der Erhöher; durch ihn/sie werden höhere Ebenen erreicht. Ar-Rafi ermöglicht dir, niedrige Zustände, Meinungen und Vorurteile zu überwinden und sogar Besessenheit zu überwinden. Durch diese Aktivitäten bewirkt, durchläuft ein auf dem spirituellen Weg Reisender jeden einzelnen Heilprozess bis er/sie wirklich frei ist/sind.
Pir Zia: Der Name Raphael könnte von dem göttlichen Namen Ya Rafi bestammen mit der Bedeutung: erhöhen/ aufsteigen.

Ya Dafi: Der, die ,das Eine, welches Angriff abwehrt.

2. Ya Mu`min (sprich: yaaMU`min) , Der Entferner von Angst, die Ruhegeberin
Der,die,das Eine, welches uns wirklich Glauben anbietet und ein Vertrauen, völlig ohne Angst, Heimtücke und Betrug. Aus tiefstem Herzen lernen wir, dass al-Mu´min eine göttliche Gabe ist, die es uns ermöglicht , dass wir uns sicher, vertrauensvoll und geborgen fühlen können. Sie erlaubt allen menschlichen Wesen, Gott allein zu vertrauen und sich nicht durch nebensächliche Dinge ablenken zu lassen oder was sonst noch auf der Oberfläche erscheinen mag als Ursache für bestimmte Bedingungen.

4. Wie mit Projektionen umgegangen werden kann

Ya Nur – Ya Munawir, wenn die KlientIn Projektionen auf den Therapeuten hat. Nimm wahr, wie du Licht und Kraft von innen nach außen strahlst.

5. Zum Schutz

1. Sage die Invokation während du einen Lichtkreis um dich legst. Beginne damit direkt vor dir, ziehe den kreis im Uhrzeigersinn auf dem Boden mit deinem Zeigefinger (,wenn du so weit wie du kannst nach hinten angelangt bist, musst du dich umdrehen, um direkt an dem gleichen Punkt beginnen, um den Kreis von links zu vervollständigen, immer mit dem Zeigefinger). Mach das 3x.

2. Ya Muhaimin (sprich: yaa mu-HAI-min) Der/die Beschützerin

Al-Muhaimin ist die göttliche Qualität, welche die Essenz einer Sache vor Korruption bewahrt durch alle Wechselfälle des Lebens. Das Ewig-Beständige , seine Reinheit, die sich in der Wirklichkeit zeigt, wird vor Verletzung durch irgendeine Ursache beschützt.

3. Aman (ausgesprochen: a-MAAN) Heiligtum, Sicherheit, Schutz, Heilung. Es wird kein `Ya` vorangesetzt. Es soll 11x gesagt werden. Es könnte rezitiert werden in einer Krisensituation, besonders in Krisensituationen, in denen Menschenmassen betroffen sind, wie z.B. während des Erdbebens in Haiti.
(Erklärungen von YA Jabbbar, Ya Mu`min, Ya Rafi und Ya Wakil wurden entnommen: `Physicians of the Heart` von Wali Ali Meyer et al)

6. Andere Sufi Übungen, die speziell zum Schutz dienen

Zikr
Lichtübungen

7. Übungen aus anderen Traditionen

Zeichne ein Lichtkreuz und einen Lichtkreis um jedes Chakra, vom Kronenchakra zum Basischakra.
Dusche und stell dir vor, das Wasser bestünde aus Lichttropfen des gesamten Farbspektrums, spüre, wie das Licht alle negativen Energien oder ungewünschten Anhaftungen in den Abfluss spült, deine Aura und Energie reinigt, sie gereinigt und licht werden lässt.